Besonderes Angebot

Faszientherapie

 

Faszien in Bewegung

Leidest du unter Fehlhaltungen, Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparates?

Da bietet sich – auch als wunderbare Ergänzung zu Yoga – eine Technik an, die mit den Händen an den Faszien arbeitet: Die Strukturelle Integration nach Dr. Ida Rolf.

Faszien sind in aller Munde. Was sind Faszien und welche Aufgabe haben sie?

Faszien gehören zum Bindegewebe und sind hauchdünne Hüllen um unsere Muskelfasern, Muskelgruppen, Organe, Sehnen und Knochen herum. Sie gleiten bei jeder Bewegung aneinander vorbei und beeinflussen so maßgeblich die Beweglichkeit. Wenn Faszien verkleben und nicht mehr so geschmeidig aneinander vorbei gleiten können, kann sich das auf den Körper sehr stark auswirken. Wir können uns nicht mehr so mühelos bewegen. Die Bewegungseinschränkungen gehen über in immer mehr Steifigkeit und schließlich in Schmerzen.

Fehlhaltungen des Körpers entstehen durch vielfältige Ursachen

Meist sind wir uns nicht bewusst darüber, wie wir uns bewegen. Wir merken nicht, dass sich gerade Verspannung aufbaut. Je öfter das passiert und je länger dieser Zustand andauert desto mehr bilden sich Fehlhaltungen. Eine Überbelastung des Gewebes, Fehlbelastung von Gelenken und Verklebung von Muskelfaszien ist vorprogrammiert. Funktionseinschränkungen und oftmals chronische, sich mit der Zeit verschlimmernde Schmerzen sind die Folge. Schmerzen können psychisch frustrieren und zermürben.

Wusstest du: Je „krummer“ ein Körper ist, desto weniger Energie hat er zu Verfügung?

Wer sich nicht bewegt, verklebt.

(Faszienforscher Robert Schleip)

Was tun gegen Steifigkeit und Schmerzen?

Die Diagnose eines Arztes ist hilfreich, damit du feststellst, was genau deine Schmerzen verursacht, damit ich mit dir mit Yoga und Faszientherapie daran arbeiten kann. Der Arzt kann dir sagen, welche Therapie hilfreich ist.

Ich persönlich schätze sehr die Kombination von aktiver und passiver, systematischer Bewegung. Yoga gezielt zu üben ist für mich die beste systematische, aktive Bewegung, die man kriegen kann. Ich kenne kein anderes System, das so effizient den Körper bewegt und noch dazu ideal mit passiver Faszientherapie kombiniert werden kann.

Strukturelle Integration nach Dr. Ida Rolf: Körperintegration in 10 systematisch aufeinander abgestimmten Sitzungen

Frau Dr. Ida Rolf war fanatisch: Sie wollte den Körper zurück in seine natürliche Aufrichtung bringen und ihm verloren gegangene Energie zurück bringen. Mit ihrer „ganzheitlichen manuellen Behandlungsmethode zur Verbesserung der Körperhaltung und der ihr zu Grunde liegenden seelischen Verfassung“ (Pschyrembel Naturheilverfahren, 2006, S. 327) hat sie bereits vor weit über 40 Jahren eine Methode entwickelt, in der systematisch in zehn Sitzungen Fehlhaltungen und Verspannungen gelöst werden. Die strukturelle Integration erzieht den Körper zu richtigen Bewegungsmustern. Die Sitzungen erinnern an kräftige Massagen. Sie sind nach einem bestimmten System aufgebaut. Nach und nach werden Muskeln und Faszien voneinander gelöst und wieder in die Position gebracht, in der sie sein sollten. Der Körper findet zurück von der An- zur Entspannung.

Ziel der Behandlung ist es, die Körperstruktur in Einklang mit den Gesetzen der Schwerkraft wieder „ins Lot zu bringen“.

Aktive Faszientherapie mit Übungen in Kombination mit Yoga nach B.K.S. Iyengar

Damit der Körper die neuen Bewegungsmuster lernt, wird er mit Übungen gezielt trainiert. Die Übungen werden auf die Faszienbehandlung abgestimmt. Yoga in der Tradition nach B.K.S. Iyengar unterstützt durch seine ganzheitliche Sicht auf den Körper und sein tiefgehendes, systematisches Training. Verklebungen der Faszien werden aktiv gelöst. Dadurch wirst du beweglicher und du wirst dich noch müheloser aufrichten.

In der Behandlung lernst du zudem, deinen Körper auch im Alltag gleichmäßiger zu beanspruchen. Ich erkläre dir physiologische Zusammenhänge, so dass du viele Anregungen mit nach Hause nehmen kannst. Verspannungen können sich weiter lösen und befreien. Es werden Bewegungen möglich, die vorher unmöglich waren und die du gar nicht in deinem Bewegungs-Repertoire hattest. Plötzlich spürst du Muskeln von denen du nicht wusstest, dass du sie hast. Nach und nach wirst du so körperlich und geistig gestärkt. Du bekommst mehr Selbstvertrauen durch mehr Vertrauen in deinen Körper. Dein Körper wird weicher und stabiler zugleich. Du wirst geistig flexibler. Schließlich hängen Körper und Geist zusammen.

Möchtest du aufrechter, stärker und zufriedener durchs Leben gehen? Möchtest du dich mal wieder auf der Liege behandeln lassen und genießen? Dann vereinbare einfach einen Termin. Ich freue mich dich!

Du möchtest Yoga üben? Mehr Informationen über Yoga nach B.K.S. Iyengar und wie es dir helfen kann findest du hier.

faszientherapie-termin buchen?

Nimm Kontakt auf.

Newsletter abonnieren?

Ja, ich möchte den Newsletter mit aktuellen Informationen zu Kursen, Retreats und Coaching abonnieren.

Du hast es fast geschafft! Bestätige noch fix Deine Anmeldung! Wie Du das machst? Du hast soeben einen Bestätigungs-Link per E-Mail erhalten. Auf diesen bitte klicken. Die Mail ist nicht angekommen? Schreib mir einfach an .