Haben Sie Schmerzen, z.B. Rücken-, Nacken-, Hüft-, Knieschmerzen?

Unbewusstes falsches Bewegen, das Schmerzen verschlimmert, kennt wohl fast jeder. Je mehr Stress wir haben, desto mehr können Schmerzen sich manifestieren. Rückenschmerzen ziehen hoch bis in den Nacken, verursachen Kopfschmerz oder ziehen bis in Becken, Beine und Füße, in den Ischias oder die Arme. Die Wege von Schmerzen sind so vielfältig wie die Menschen, die unter ihnen leiden.

Schmerzbereiche bewusst zu lösen und zu erarbeiten, wie man durch Yoga mit Beschwerden besser und gezielter umgehen kann, ist meine Stärke. Anatomische Zusammenhänge betrachten wir gemeinsam und lernen voneinander. Selbstverständlich ersetzt dies keinen Arztbesuch oder medizinische Untersuchung.

Wenn Sie bereits eine Physiotherapie zu Ihrem Problem gemacht haben, haben Sie auch Erfahrung, wie man mit Schmerzen therapeutisch umgehen kann. Diese therapeutischen Erfahrungen können in die Yogapraxis mit einfließen. Fragen Sie deshalb Ihren Physiotherapeuten nach dem Hintergrund der Übungen, die er mit Ihnen gemacht hat und bringen Sie diese in die Yogastunde mit.

 

nach oben

Folgen Sie mir auf
Xing